Utsukusy Oily Skin Serum – Microneedling Serum für fettige Haut 5 x 5 ml

Zur Anzeige der Preise bitte anmelden bzw. registrieren

Utsukusy Oily Skin Serum

Oily Skin Serum ist ein steriles Microneedling Serum zur gezielten Behandlung von fettiger und der für Akne und Seborrhoe anfälligen Haut.

Es bewirkt eine gezielte Wirkung auf die verschiedenen Faktoren, die eine fettige und/oder Akne Haut verursachen.

Seine Wirkstoffe wirken in einer einzigartigen Synergie und sorgen für Reinheit und ganzheitliche Erneuerung der Akne- und Seborrhoe-Haut.

Inhalt: 5 x 5 ml

Beschreibung

Steriles Microneedling Serum für fettige u. bei zur Akne neigender Haut – Utsukusy Oily Skin Serum

Microneedling Serum für fettige Haut – Utsukusy Oily Skin Serum ist ein steriles Microneedling Serum zur gezielten Behandlung von fettiger und der für Akne und Seborrhoe anfälligen Haut.

Es bewirkt eine gezielte Wirkung auf die verschiedenen Faktoren, die eine fettige und/oder Akne Haut verursachen.

Seine Wirkstoffe wirken in einer einzigartigen Synergie und sorgen für Reinheit und ganzheitliche Erneuerung der Akne- und Seborrhoe-Haut.

Inhalt: 5 x 5 ml

Unter der Rubrik Microneedling finden Sie weitere sterile Microneedling Seren und Produkte für die Microneedling-Behandlung

Gut zu wissen:

Oily skin = fettige Haut – oftmals die Ursache für Pickel und Akne

Oily skin ist die englische Bezeichnung für fettige Haut. Im Zusammenhang mit fettiger Haut fällt auch oftmals der Begriff Seborrhoe. Dies ist die medizinische Bezeichnung für eine übermäßige Talgabsonderung der Haut, die zu sog. fettiger Haut führt.

Was sind die Ursachen für Seborrhoe und der damit verbundenen fettigen Haut?

Grundsätzlich unterscheidet man sogenannte endogene und exogene Faktoren.

Endogene Faktoren sind vom Körper selbst, also von „innen“ kommende Faktoren. Hierzu zählen die sehr häufig auftretenden Hormonschwankungen bedingt durch Pubertät, die Pille oder die Wechseljahre. Aber auch die Schwangerschaft und Krankheiten wie Morbus Parkinson zählen hierzu.

Unter exogenen Faktoren versteht man Ursachen, die von außen auf den Körper bzw. die Haut einwirken. Dies können z.B. Umweltfaktoren, Medikamente oder eine falsche Hautpflege sein.

Warum neigt fettige Haut zu Pickel und Akne?

Bei fettiger Haut kann folgender Effekt auftreten:

Das überschüssige Hautfett oder auch Sebum genannt vermischt sich mit winzig kleinen Hautschüppchen. Dieses Gemisch kann in die Haarfollikel der Haut eindringen und diese verstopfen. Es können sich auch regelrecht Pfropfen bilden, die dann die Ausgänge der Follikelkanäle nämlich die Poren wie ein Korken verschließen können. In diesen abgeschlossenen Follikelkanälen können sich Bakterien hervorragend vermehren und schließlich zu entzündlichen Prozessen führen, die ihrerseits dann wiederum zu Pickeln und Akne führen.

Hinweis: Auf keinen Fall sollte bei entzündlicher Akne eine Microneedling-Behandlung vorgenommen werden. Entzündliche Akne ist eine Hautkrankheit und gehört deshalb von einem Dermatologen behandelt.

Was kann man dagegen tun?

Wenn man unter fettiger Haut leidet, ist es natürlich sinvoll die Haut zunächst gründlich, aber nicht zu aggressiv zu reinigen. Wir empfehlen daher die Verwendung der Basic Line Reinigungsmilch, die Bijin Reinigungscreme und das Mizellenwasser von Utsukusy Cosmetics und zwar genau in dieser Reihenfolge.

Sehr vorteilhaft bei fettiger Haut ist eine Peeling-Behandlung, die natürlich vor einer Microneedling-Behandlung vorgenommen werden sollte. Bei fettiger Haut empfehlen wir für das Peeling die Verwendung von Salizylsäure, denn dies ist die einzige Fruchtsäure, die lipophil ist und deshalb optimal dafür geeignet ist die Haut von überschüssigem Fett und Hautschüppchen zu befreien. Ein Salizylsäure-peeling sorgt bei fettiger Haut im wahrsten Sinne des Wortes für eine porentiefe Reinigung.

Nach der Reinigung folgt die Microneedling-Behandlung mit dem Oily Skin Serum, dessen Hauptwirkstoffe, nämlich Sebustop und Niacinamide, dafür sorgen, dass die übermäßige Talgproduktion verringert wird. Es werden hierdurch nicht nur die Folgeerscheinungen von fettiger Haut bekämpft, sondern das Übel an seiner Wurzel gepackt.

Tägliche Pflegeroutine bei fettiger Haut

Neben einer dem Hautbild angemessenen Reinigungsroutine ist auch eine entsprechende Pflegeroutine notwendig.

Hierzu empfehlen wir die Pflegelinie „Perfect Skin Repairer“ von Utsukusy Cosmetics. Tragen Sie vor der mattierenden Cremi-Gel-Creme das Cremi-Gel Homecare Serum auf und warten Sie kurz bis dieses vollständig von der Haut aufgenommen wurde.