1–16 von 25 Ergebnissen werden angezeigt

Peeling Produkte für professionelle Anwender

Peeling-Sortiment auf cosimax.shop

Peelings sind bereits seit dem Altertum als eine Möglichkeit der Schönheitspflege bekannt.

Heute nehmen Peelings in der Kosmetik ein breites Feld an Produkten und Behandlungsmöglichkeiten ein. Sie lassen sich dabei nach Art des Peelings in folgende Hauptkategorien unterscheiden:

Genaugenommen gehören die Fruchtsäurepeelings zu der Kategorie „Chemische Peelings“, da sie jedoch eine sehr wichtige Stellung bei der Peeling-Behandlung einnehmen, haben wir den Fruchtsäuren eine eigene Kategorie zugeordnet.

Was leisten Peelings?

Peelings werden von der Reinigung über Anti-Aging-Behandlungen bis hin zur Behandlung von Problemhaut und Hautkrankheiten eingesetzt.

Für die Reinigung der Haut werden häufig mechanische Peelings mit Reibekörpern und Fruchtsäuren eingesetzt. So ist z.B. die Salicylsäure als einzige Säure lipophil, was fettlöslich bedeutet, in der Lage tief in die Poren der Haut einzudringen und diese im wahrsten Sinne des Wortes porentief zu reinigen.

Peelings werden aber natürlich auch für Anti-Aging Behandlungen bei Falten oder aber auch bei Hyperpigmentierungen wie Hautflecken, Altersflecken, Sommersprossen, bei fettiger Haut, vergrößerten Poren, Aknenarben und anderen Hauptproblemen eingesetzt.

Mit Peelings können bereits abgestorbene Hautschuppen beseitigt werden. Mit sehr starken Peelings kann die Haut sogar dazu gebracht werden, dass sich die obersten Hautschichten abschälen. Auch können sie verwendet werden, um die Hornschicht auf der Haut zu reduzieren.

Durch Peelings kann die für die Haut wichtige Kollagenproduktion angeregt werden und durch sie kann die Haut auf weiterführende Kosmetikbehandlungen so vorbereitet werden, dass Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen und besser aufgenommen werden können.

Mechanische Peelings mit Reibekörpern

Mechanische Peelings, die im Englischen Scrub genannt werden, finden sowohl als Gesichtspeeling als auch als Körperpeeling Anwendung. Peelings mit Reibekörpern sind die einfachste Art von Peelings, denn sie wirken in der Regel nur oberflächlich und dringen nicht tief in die Haut ein.

Als Reibekörper werden vielfach Pulver aus Fruchtkernen wie z.B Aprikosenkernen, Quarzsand und anderen Mineralien verwendet. Auch wasserlösliche Reibekörper wie Salz und Zucker kommen zum Einsatz.

Aber Achtung auch kleinste Kunststoffpartikel werden als Schleifkörper bei Peelings eingearbeitet. Peelings mit Kunststoffpartikeln sind allerdings nicht mehr zeitgemäß und sie sollten aus Gründen des Umweltschutzes nicht verwendet werden.

Mechanische Peelings sind im Regelfall gut verträglich und einfach in der Anwendung. Sie werden meistens mit den Händen auf die Haut aufgetragen und die Intensität kann selbst durch die Kraft, mit der die Haut ein- und abgerieben wird, bestimmt werden. Die Haut kann so einfach von Schmutz, Hautunreinheiten und Hautschüppchen befreit werden.

Als mechanisches Peeling führt Cosimax folgendes Gesichtspeeling im Sortiment:

Basic Line Scrub von Utsukusy Cosmetics

und als Körperpeeling das

Mokzai Body Scrub von Utsukusy Cosmetics

Chemische Peelings

Bei chemischen Peelings wird eine säurehaltige Substanz oder ein Wirkstoff, der wie eine Säure wirkt, auf die Haut aufgetragen. Diese können je nach Intensität tief in die Haut eindringen. Aus diesem Grund werden je nach Eindringtiefe der Säure chemische Peelings unterschieden in:

  • Oberflächliche Peelings
  • Mitteltiefe Peelings
  • Tiefe Peelings

Wichtig bei chemischen Peelings ist die Hersteller-Angabe des pH-Wertes, denn dieser sagt viel über die Intensität eines Peelings aus. Je niedriger der pH-Wert ist, umso so intensiver ist das Peeling und umso kürzer ist in der Regel die Einwirkzeit des Peelings.

Wie bereits oben erwähnt, zählen auch alle Fruchtsäuren wie z.B. Mandelsäure, Milchsäure oder Brenztraubensäure zu den chemischen Peelings. Mehr hierzu finden Sie unter Fruchtsäurepeelings.

Chemisches Peeling mit Gluthation

Eine Besonderheit ist das GSH-Peeling mit Gluthathion von mccosmetics, denn Glutathion ist eigentlich ein Tripeptid, wirkt aber wie eine Säure und wird vom Hersteller mit einem pH-Wert von 2 angegeben.

Peelings mit unterschiedlichen Säuren

Auch die Kombination unterschiedlicher Säuren ist möglich, wie dies z.B. beim TPRX-acid Peeling von mccosmetics der Fall ist. Bei diesem Peeling werden Weinsäure (tataric acid), mit Kojisäure, alpha-Arbutin und Wasserstoffperoxid kombiniert.

Hier geht es zur Startseite von cosimax.shop.