Zeigt alle 11 Ergebnisse

Maderotherapie für den Körper 

Bei der Maderotherapie für den Körper handelt es sich um eine 100 Prozent natürliche, nicht-invasive Behandlungsmethode, mit der sich sichtbare und spürbare Verbesserungen des Hautbilds am gesamten Körper erzielen lassen.

Die wirksame Massagetechnik hat ihre Ursprünge in Kolumbien. Mit anatomisch auf den Körper abgestimmten Hölzern wird die behandelte Körperpartie quasi “gesund gewalzt”. Mit den Hölzern wird intensiver Druck auf die entsprechenden Körperpartien und somit auf das Bindegewebe ausgeübt. Dieses Verfahren regt das behandelte Körperareal an und fördert den Abbau von Giftstoffen. Es wird eine Art natürlicher Entschlackungsprozess in Gang gesetzt.

Zum Einsatz kommen verschiedenste Hölzer – immer mit Blick auf das behandelte Körperareal. So sind etwa Maderotherapie Hölzer für das Gesicht deutlich kleiner und feiner gearbeitet, also Maderotherapie Hölzer für den Körper. Doch auch hier gibt es Unterschiede, je nachdem an welcher Körperpartie die Maderotherapie stattfindet.

Im Zusammenspiel mit entsprechenden Pflegeprodukten, erfüllt die Behandlung anspruchsvollste Schönheitsbedürfnisse, die Zustand und Optik der Haut betreffen. Hauptziel der Behandlung ist die Reduzierung von Cellulite, im Volksmund auch als Orangenhaut bekannt.

Dass die Methode funktioniert, beweisen zahlreiche erfolgreiche Behandlungen mit sichtbaren Ergebnissen

Wie viele Maderotherapie Sitzungen sind notwendig?

Wie häufig die Maderotherapie am Körper zum Einsatz kommt, hängt von dem zu behandelnden Areal, dem gewünschten Ergebnis und dem individuellen Ausgangszustand ab.

Grundsätzlich lassen sich erste Erfolge bereits nach der ersten Behandlung wahrnehmen. Wirklich sichtbare Resultat mit Langzeiteffekt werden nach rund sechs Sitzungen sichtbar. Für ein dauerhaftes Ergebnis sollte man mindestens zehn Behandlungen einplanen?

Wer sollte auf eine Körper Maderotherapie verzichten?

Bei Vorliegen bestimmter Krankheiten wird von einer Maderotherapie abgeraten – etwa bei einem Tumor oder bei einem Nierenleiden. Aber auch Schwangere und junge Mütter sollten von der Maderotherapie absehen. Zudem ist bei Venenproblemen von der Behandlung abzuraten. Im Zweifel empfiehlt es sich immer, den Kundinnen und Kunden eine Rücksprache mit ihrem Hausarzt nahezulegen.

Maderotherapie Körper – effektive Cellulitebehandlung und mehr

Anti-Cellulite-Cremes, Sport, gesunde Ernährung – es gibt viele Methoden, Cellulite den Kampf anzusagen. Betroffene bemerken Erfolge aber leider nur langsam oder ungenügend. Mit der Maderotherapie für den Körper hat sich eine Methode am Beauty Markt durchgesetzt, die die Behandlung von Cellulite revolutioniert.

 

Zur Minderung der ungewollten Orangenhaut werden mit entsprechenden Holzinstrumenten Po und Oberschenkel – eben genau die Bereiche, an denen Cellulite auftritt – so bearbeitet, dass Fettdepots gelöst werden und der Lymphfluss angeregt wird.

 

Die Maderotherapie für den Körper kann aber noch weitaus mehr, als „nur“ Orangenhaut bekämpfen. So verbessert die Therapie auch den Muskeltonus. Versteckte Muskeln werden sichtbar. Der Körper wirkt definierter. Zudem berichten zahlreiche Anwenderinnen und Anwender von einem verbesserten Körpergefühl. Ungewollte Anspannung fällt ab. Die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an.

Maderotherapie am Körper für den Mann?

Männer sind in der Regel nicht von Cellulite betroffen. Dennoch kann sich auch bei ihnen eine Körper Maderotherapie lohnen. Etwa am Bauch, der durch die Massage flacher und definierter wirkt. Zugleich ist die Behandlung auch eine lohnenswerte Investition in die eigene Gesundheit. Sie stimuliert die Durchblutung und regt das Lymphsystem an. Männer, die sich etwas Gutes tun wollen, sind mit der Maderotherapie für den Körper somit ebenso gut beraten, wie Frauen.

Lässt sich mit der Maderotherapie abnehmen?

Tatsächlich kann die Maderotherapie ergänzend zu einer Ernährungsumstellung Anwendung finden. Nicht nur, weil die Erfolge einer Diät durch die gezielte Bekämpfung von Cellulite schneller sichtbar werden und auf diese Weise die Motivation steigt. Die Maderotherapie für den Körper regt zudem den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an. Wenn einer Ihrer Kunden also auf eine gesunde Ernährung achtet, regelmäßig Sport treibt und ergänzend die Maderotherapie wahrnimmt, können optimale und zum Teil eindrucksvolle Ergebnisse erzielt werden.

Wie häufig wird eine Maderotherapie am Körper empfohlen?

Tatsächlich kann die Maderotherapie Massage täglich stattfinden. Allerdings kann es zu Beginn der Behandlung vorkommen, dass die ersten Massagen durch Ihre Kundinnen und Kunden als etwas unangenehm empfunden werden oder einen schwachen Muskelkater hervorrufen. Das legt sich allerdings in der Regel nach der dritten Behandlung.

Wie viele Behandlungen notwendig sind, lässt sich pauschal nicht sagen. Dennoch zeigen die Erfahrungswerte, dass meist mit zehn Behandlungen sehr gute und dauerhafte Ergebnisse erzielt werden können.

Welche Holzelemente kommen bei der Maderotherapie zum Einsatz?

Grundsätzlich lassen sich die Holzwerkzeuge bei der Maderotherapie am Körper in drei Typen einteilen:

 

Der Former

Den Former gibt es in verschiedensten Größen und optischen Erscheinungsweisen. Dieses Holz wird bei Massagen von schwer zu erreichbaren Stellen und intensiv geformten Körperpartien genutzt. In erster Linie wirkt der Einsatz dieses Holzes formend und entwässernd.

 

Die Walze

Die Walze gehört zu den Klassikern unter den Maderotherapie Hölzern. Schließlich geht es bei der Massage um das Auswalzen von Giftstoffen, Wassereinlagerungen und Fettdepots. Wie auch der Former, variieren die Walzen in Größe und Form. So gibt es etwa Rillenwalzen, Glattwalzen und Kugelwalzen. Da sie gezielt zur Unterhaut gelangen, finden die Walzen in erster Linie bei Anti-Cellulite Behandlungen Anwendung.

 

Die Glocke 

Die Glocke hat ihren Namen ihrer Optik zu verdanken. Mit ihr wird ein Vakuum erzeugt, das Toxine aus dem Körper zieht und das eine Straffung besonders schlaffer Haut bewirkt – etwa am Hals. Diese Hölzer gelten als die wirksamsten, wenn es um die Behandlungen besonders hartnäckiger Cellulite und besonders schlaffer Haut geht. Zugleich bewirken die Glocken eine Kräftigung der Haut an Bauch und Po.

 

Maderotherapie Körper – Step by Step

Reinigung

Im ersten Schritt wird die zu behandelnde Körperpartie mit dem Reinigungsgel mit 2-fach Wirkung oder der Neutralen Reinigungs-Emulsion von Utsukusy Cosmtics gereinigt.

Im Anschluss folgt ein Körper-Peeling mit dem MOKZAI Body Gel Peeling Srub. Bei der Peeling-Massage mit dem Gel Scrub zieht das Gel in die Haut ein und es bleibt das Perlit-Pulver (natürliche Reibepartikel) auf der Haut zurück. Dies kann dann abgenommen werden. Wenn man jedoch noch weiter peelen möchte, kann man ein wenig Toner Lotion hinzufügen und das Peeling fortsetzen.

Maderotherapie

Es bieten sich zwei Behandlungsoptionen an. Ein Behandlungsziel ist schlaffe Haut zu straffen, das andere Behandlungsziel ist eine lipolytische Anti-Cellulite Behandlung.

Je nach Behandlungsziel tragen Sie das entsprechende Körper-Serum auf und massieren dieses in die Haut ein.

Für eine Firming Behandlung gegen schlaffe Haut nehmen Sie bitte den Mokzai Firming Cocktail.

Für eine Anti-Cellulite Behandlung nehmen Sie bitte den Mokzai Lipolytic und Anti-Cellulite Cocktail.

Nun tragen Sie eine für die Maderotherapie geeignete Creme auftragen, die Sie dann mit den entsprechenden Holzelementen in den Körper einarbeiten.

Je nach Behandlungsziel empfehlen wir bei schlaffer Haut den Einsatz der MOKZAI Firming Creme oder für die Anti-Cellulite Behandlung die MOKZAI Lipolytic & Anti-Cellulite Creme von Utsukusy Cosmetics. Beide Produkte können Sie bequem über unseren Shop beziehen.

Sobald nicht mehr genügend Creme für eine wohltuende Massage auf der Haut zu spüren ist, tragen Sie diese erneut auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals.

Nach dem Maderotherapie-Ritual und dem Einarbeiten der Creme in die Haut gibt es wiederum zwei weiterführende Behandlungsalternativen.

  1. Mokzai – Gel Wrap Anti-Cellulite und Firming oder
  2. Mokzai – Body Fango

Zum Abschluss der Behandlung wird der dem Behandlungsziel entsprechende Körperschaum von Utsukusy Cosmetics aufgetragen.

Dies ist entweder der Carboxderm Body Mousse Firming and Cold Effect oder der Körperschaum mit der Bezeichnung Carboxderm Body Mousse Anti-Cellulite and Hot Effect.